"Hovawarte von den Dilsberger  Rittern"

 
 


Diese Seite wird noch erstellt.

Haltung:

Unsere Welpen wachsen die ersten 2-3 Wochen im Haus und in Ruhe auf. Dannach ziehen sie in unsere Garage um, die sich direkt an unserem Haus mit Familienanschluss und Zugang zum Garten befindet. Sowohl in der Garage als auch im Garten werden sie mit verschiedenen Gegenständen, Spielgeräten, Umweltreizen und Geräuschen konfrontiert. Altersensprechend können wir jederzeit mit den Welpen auf viele Entdeckungsreisen in unserem Garten gehen. Bis zur Abgabe werden wir auch eine Autofahrt mit anschließenden Erkundungen außerhalb unternehemen. Wöchentliche Besuche der zukünftigen Welpenbesitzer sind gerne gesehen und fördert nebenbei noch die Entwicklung der Welpen.

Bis zur Abgabe sind die Welpen geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt worden. Unsere RZV Zuchtwartin wird in regelmäßigen Abständen die Welpen begutachten und beurteilen.


Zucht:

Wir züchten nach den strengen Regeln der FCI, des VDH und des RZV (Rassezuchtverein für Hovawart Hunde e.V.).

Unser Ziel ist es einen Hovawart gemäß seiner ursprünglichen Hofwächterfunktion zu züchten:

wachsam, selbstsicher, mutig, freundlich, nervenstark

Gemäß seiner guten Gebrauchhundeeigenschaften:

lernwillig, nervenstark, belastbar, selbstsicher, guter Spiel- und Beutetrieb

Da wir die Gesundheit in der Zucht, als ein sehr wichtiges Kriterium ansehen , ist es uns ein großes Anliegen, dass wir diese auch nach der Abgabe der Welpen im Auge behalten möchten. Deshalb sollten all unsere Welpen an einer Nachzuchtbeurteilung (NZB) im RZV teilnehmen und im vorgegebenen Alter das Röntgen der Hüfte vornehmen lassen.


- Ein Hovawart braucht unbedingt ausreichend Gelegenheit, durch körperliche und geistige Anregung ausgelastet zu werden. Dies sollte für die nächsten 10-15 Jahre gewährleistet sein! Ansonsten sucht er sich ein anderes Betätigungsfeld und wird unausstehlich! Als reiner "Sofawart", ist ein Hovawart nicht geeignet! Durch konsequentes, liebevolles und regelmäßigem Training wird er zum zuverlässigen Freund und Begleiter für die Familie.

- Damit der Welpe gleich von Anfang an in die richtigen Bahnen gelenkt wird, ist der Besuch einer Welpenstunde deshalb dringend empfohlen!

- Bitte beachten, dass auch sie körperlich in der Lage sein müssen, mit einem Hovawart von ca. 30 - 40 Kilogramm an der Leine umgehen zu können

- Die Abgabe unserer Welpen erfolgt ausschließlich an Interessenten, die wir zuvor auch persönlich kennengelernt haben.

Selbstverständlich stehen wir auch nach Abgabe der Welpen beratend zur Seite. Wir freuen uns sehr über die Entwicklung unserer "Dilsberger Ritter" in Bildern, Berichten oder Besuchen auf dem Laufenden gehalten zu werden.